Osteopathie

Blockierungen im Bewegungsapparat können durch die sanften manuellen Techniken der Osteopathie gelöst werden. Hierbei wird außerdem ein Impuls zur Selbstheilung gesetzt.

 

Durch die Behandlung werden der Hormonhaushalt, die inneren Organe und das Nervensystem positiv beeinflusst.

pHYSIOTHERAPIE

Bei der Physiotherapie wird durch Massagen, Dehnungen, Streckungen sowie durch physikalische Reize (z.B. Wärme, Kälte) und Förderung der Eigenaktivität (z.B. Muskelaufbau) die Funktions- und Bewegungsfähigkeit beeinflusst.

 

Indikationen

  • Muskelverspannungen
  • Muskelabbau
  • Lahmheiten/gestörte Bewegungsabläufe
  • nach Operationen
  • Blockierungen
  • Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparats/Nervensystems
  • Narben
  • Prävention
  • Bewegungseinschränkungen
  • Unterstützung von chron. Erkrankungen (z.B. Arthrose, etc.)
  • Schmerzzustände
  • Leistungssteigerung